Herzwochen 2013

Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz

Herzwochen 2013

Im Bundesgebiet fanden im Rahmen der aktuellen Herzwochen kostenfrei mehr als 1.000 hochwertige Vorträge und Seminare zur Herzschwäche statt.

Wie Teilnehmer frühere Herzwochen bewertet haben, können Sie hier nachlesen:
Teilnehmer-Berichte Herzwochen 2012
Teilnehmer-Berichte Herzwochen 2011

Für Ärzte:

Für Journalisten:



Die neuesten Meinungen zur Herzstiftungs-Mitgliedschaft

Johanna aus Burg/Fehmarn (27.07.2020): Freue mich über dieses Forum, weil ich hier als Laie für mich wichtige Informationen finden kann. Mich interessieren auch die Erfahrungen anderer Mitglieder, was sie für sich entdeckt haben.

Herbert A. E. aus Welschneudorf (27.07.2020): Das abwechslungsreiche und fundierte Angebot der Deutschen Herzstiftung ist für alle wichtig, die Interesse an der Erhaltung ihrer Gesundheit bis ins hohe Alter haben. Ich selbst stieß bei Recherchen im Internet schnell auf dieses Angebot und habe es gerne angenommen.

Ohne Namen aus Coesfeld (27.07.2020): Meine Frau hat im Klinikum Münster Unterlagen von Ihnen erhalten.

Roland S. aus Meerbusch (26.07.2020): Ich habe seit kurzem Vorhofflimmern und bin über das Internet bei der Suche nach Informationen auf die Herzstiftung aufmerksam geworden. Ich fand diese sehr hilfreich.

Ulf J. aus Geesthacht (25.07.2020): Übers Internet wurde ich aufmerksam auf die Herzstiftung.

Ohne Namen (24.07.2020): Ich bin über das Internet auf die Stiftung aufmerksam geworden. Eine derart renommierte Stiftung zum Thema Gesundheit unterstütze ich gerne und hoffe auf Unterstützung bei Bedarf.

Sven H. aus Ludwigshafen (24.07.2020): Bis zur Feststellung meiner Herzkrankheit und anschließender OP hat man mich, wie viele andere auch, nur wenig informiert. Dank der vielen und soliden Fachbeiträge und Möglichkeiten der Herzstiftung möchte ich diesen Service unterstützen und somit die gute Arbeit unterstützen.

K.S. aus Melle (24.07.2020): Aus heiterem Himmel hat mich ein Herzinfarkt überrascht. Am Abend setzte mir der Kardiologe 4 Stents, die mein Leben hoffentlich wieder "in die Spur" bringen. Die Herzstiftung wird mich auf meinem weiteren Weg sicherlich unterstützend begleiten.

Ohne Namen (24.07.2020): Ich bin durch das Internet auf Sie aufmerksam geworden. Da ich unter Vorhofflimmern leide, mir Ihre Newsletter immer gut gefallen haben, möchte ich nun endgültig Mitglied werden, nochzu ein Termin beim Kardiologen schwer zu bekommen ist. Da möchte man doch selbst was für sich tun.

U.S. (24.07.2020): Gerade heutzutage, in der unbefriedigenden Versorgung durch Ärzte, ist es besonders wichtig, über andere verlässliche Quellen gute Informationen zu erhalten.

Ohne Namen (23.07.2020): Ich habe bisher moderat Sport getrieben und fühlte mich eigentlich pudelwohl. Ganz plötzlich ging es los mit der Kurzatmigkeit. Mein Hausarzt hat mich zum Kardiologen überwiesen - als Kassenpatient dauert es ja eine gefühlte Ewigkeit, bis man einen Termin kriegt. Und dann ging es ganz schnell ab ins Krankenhaus. 2 Termine, 6 Stents. Ein Bekannter hat mich auf die Herzstiftung hingewiesen und so bin ich hier gelandet.

M. H. (23.07.2020): Meine Schwiegermutter (97) wird wegen Hochdruck behandelt, bisher hatte sie nur zwei Medikamente. Seit 2018 mehrere. Ihr Allgemeinzustand stark verschlechtert. Nun wollte ich mich vor einem Gespräch mit dem Arzt über das Thema informieren und ggf. um andere Medikamente bitten. So bin ich auf die Seite der Herzstiftung gestoßen. Ich denke, das ist eine wichtige und gute Informationsquelle. Sonst bekommt man recht wenig und nur sporadisch Antworten und wird oft kurz abgefertigt. Ich hoffe, dass ich hier finde was ich suche.

Hans aus Nienhagen (23.07.2020): Nach meinem Infarkt freue ich mich auf den Termin der Herzsportgruppe. Hier wurde mir die Mitgliedschaft bei der Herzstiftung empfohlen. Auch meine Frau hat mich von der Mitgliedschaft überzeugt.

Ohne Namen (23.07.2020): Bekomme seit geraumer Zeit mails von der Herzstiftung. Habe immer wieder sehr gute Infos daraus entnehmen können, und deshalb bin ich jetzt Mitglied geworden. Bin mir sicher, das ich weitere für mich persönlich wichtig Infos nutzen kann.

Sylvia S. aus Barkhagen (22.07.2020): Hallo,ich bin durch die Suche auf Antworten im Internet auf die Herzstiftung aufmerksam geworden.Ich habe mit großem InteresseIhre Ratschläge für verzweifelte Menschen verfolgt,Herzpatienten,die Hilfe suchen.Fast meine ganze Familie ist mit Herzproblemen behaftet,ich werde also sehr gerne Mitglied dieser Stiftung.

Ohne Namen (21.07.2020): Die Mitgliedschaft in der Herzstiftung wurde mir durch eine Bekannte empfohlen. Leider erkennt man die Wichtigkeit einer Einrichtung wie die Herzstiftung oftmals erst dann, wenn man selbst zu den Betroffenen zählt.

Mic B. aus Stuttgart (21.07.2020): In der Anschlussheilbehandlung in der Werner-Messmer-Klinik am Bodensee, die ich nur empfehlen kann, wurde ich durch einen speziellen Arztvortrag auf die Herzstiftung aufmerksam gemacht. Ein positiver Neustart in das Leben mit Bewegung nach der AHB wie ich finde.

Heidi aus Murr (21.07.2020): Ich bin durch meine Krankenkasse die KKH durch Ihren INFO-Brief aufmerksam geworden.

Olaf G. aus Kassel (20.07.2020): Bislang wusste ich nur entfernt, dass es diese Stiftung gibt. Wenn man nicht betroffen ist, interessiert es einen (leider) nur am Rande und man freut sich für andere, dass es eine solche Einrichtung gibt. Erst wenn man, wie ich, frisch einen Herzinfarkt hatte, dann erst wird man richtig wach und freut sich, dass es eine Institution gibt, die mich umfassender beraten und informieren kann, als es das Krankenhaus oder der weiter behandelnde Kardiologe vermag.

Beate K. aus Oberhausen (20.07.2020): Bin durch Internet auf Sie aufmerksam geworden Bekomme somit viele nützliche Tipps und Anregungen. Somit weiß ich das viele gleiche Probleme haben. Das beruhigt mich etwas.

➞ Weitere Kommentare zur Mitgliedschaft lesen

Informationen

für Betroffene und Interessierte

069 955128-400

Mo-Fr 9 bis 14 Uhr

Ankündigung

Die Internetseite der Deutschen Herzstiftung wird zurzeit vollständig überarbeitet. Ein neues und übersichtliches Design, eine verbesserte Navigation und eine Suchfunktion ermöglichen es Ihnen schon bald, die gewünschten Themenbereiche schneller zu finden. Freuen Sie sich, auf das was kommt. In der nächsten Woche erfahren Sie mehr.

Coronavirus

Was Sie als Herzpatient zu Corona wissen müssen

➞ Zur Infoseite

➞ Zur Video-Sprechstunde mit Herzexperten

Covid-19-Projektförderung – Herzstiftung hat Fördermittel in Höhe von 1 Million Euro vergeben

Herzstiftung fördert 14 patientennahe Forschungsprojekte zur Erforschung der Zusammenhänge von COVID-19 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. ➞ Geförderte Projekte

Aktuelle Mitglieder-Zahl

100.000

Die Herzstiftung wurde 1979 ge­grün­det und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (ein­schließ­lich 1.700 Eltern herz­kran­ker Kinder).
➞ Vorteile der Mitgliedschaft u. Online-Antrag
➞ 8.492 Meinungen zur Mitgliedschaft

Herzstiftungs-Sprechstunde

Haben Sie Fragen zu Ihrer Herzkrankheit?

Sprechstunde

© istockphoto.com/lovleah

Bei Fragen zu Ihrer Herzkrankheit können Sie als Mitglied unsere ➞ Online-Sprechstunde nutzen.

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Metoprololsuccinat oder Metoprololtartrat: „Welcher Betablocker ist besser?”

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Aktuelle Medizin-Beiträge

Tipp für Herzpatienten

Exklusive Zeitschrift zu Herzerkrankungen

HERZ HEUTE

In HERZ HEUTE geben un­ab­hän­gi­ge Herz­ex­per­ten, die z. B. als Chef- oder Oberärzte an Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken tätig sind, wertvolle Rat­schlä­ge zu Herz­krank­hei­ten (wel­che neuen The­ra­pien tatsächlich zu em­pfeh­len sind oder wie Be­trof­fe­ne ihre Er­kran­kung selbst po­si­tiv be­ein­flus­sen können).
Mitglieder bekommen die ex­klu­si­ve Zeitschrift, die nur über die Herz­stif­tung und nicht am Kiosk erhältlich ist, kostenfrei 4x/Jahr im Abon­ne­ment nach Hause ge­lie­fert.
Weiter zum Archiv

Aus der Herzstiftungs-Sprechstunde

Metoprololsuccinat oder Metoprololtartrat: „Welcher Betablocker ist besser?”

Zur Antwort / Eigene Frage stellen

Bluthochdruck

Tipp: Sonderband für Betroffene

Sonderband-Bluthochdruck

Was muss man über die Ne­ben­wir­kun­gen von Blutdruck-Medikamenten wissen? Welche Ernährung hilft bei einem Blut­hoch­druck? Das und vieles mehr beantwortet der Son­der­band, den die Herz­stiftung Men­schen mit einem zu hohen Blutdruck emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Sonderband ➞ hier kostenlos bestellen.

Empfehlung

Sonderband zu KHK
und Herzinfarkt

Abbildung KHK-Herzinfarkt-Sonderband

Dieser Sonderband ist allen Menschen mit einer KHK oder einem Herzinfarkt zu empfehlen. Aus­ge­wie­se­ne Herzspezialisten er­läu­tern darin aus­führ­lich die wichtigsten Therapien bei ei­ner koronaren Herzkrankheit und nach einem Herzinfarkt. Mitglieder können den Son­der­band hier kostenlos bestellen.

Herzrhythmusstörungen

Wichtige Infos für Betroffene

Herzrhythmusstörungen

Worauf kommt es bei welcher Herzrhythmusstörung an? Diese und weitere Fragen beantwortet ausführlich der 32-seitige Sonderband, den die Herzstiftung allen Menschen mit Rhythmusstörungen emp­fiehlt. Als Mitglied können Sie sich den Band ➞ hier kostenfrei herunterladen.

Tipp

Sonderdruck „Stress“

Sonderdruck Stress

Schützen Sie Ihr Herz und la­den Sie sich als Mit­glied auch folgende Herzstiftungs-Experten­schriften zum Thema Stress he­runter:

  • Sonderdruck Stress (inkl. prak­ti­schen Bei­spie­len und Zu­satz­er­läu­te­rungen, wie man sein Herz im Alltag vor Stress schützen kann)
  • Wie Stress den Blutdruck erhöht (mit wei­te­ren in­te­res­san­ten Tipps, um ge­fähr­li­chem Stress zu ent­kom­men)

Tipp: Wenn Sie noch kein Mit­glied sind, können Sie dies hier un­kom­pli­ziert nachholen und damit gleich die Ge­bühr für den Son­der­druck spa­ren. Alle Infos zur Mitgliedschaft

Kostenfrei für Mitglieder

  • Medizinische Beratung
    per E-Mail und Telefon durch unsere unabhängigen Herzexperten
  • Zeitschrift HERZ HEUTE 4x pro Jahr frei Haus mit ausführlichen Beiträgen über neue Therapiemethoden bei Herz­erkrankungen
  • Freie Auswahl aus dem umfangreichen Service-Angebot der Herzstiftung (Sonderbände, Gesundheits-Pass usw.)
  • Zugang zu allen pass­wort­geschützten Download-Schriften der Herzstiftung