Online-Pressemappe

Pressekonferenz: Vorstellung des Deutschen Herzberichts 2018 in Berlin

Im Folgenden finden Sie die Pressemitteilungen der Deutschen Herzstiftung und der beteiligten Fachgesellschaften zur offiziellen Vorstellung des Herzberichts 2018 am 7. Februar 2019 in Berlin.

Bildmaterial zu dieser Pressemappe finden Sie ➞ in dieser Übersicht aufgelistet. Für weiteres Bildmaterial wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle: presse@herzstiftung.de, Tel. 069 955128-114 (Michael Wichert, Leiter der Pressestelle) oder 069 955128-140 (Pierre König).

Informationen

für Betroffene und Interessierte

069 955128-400

Mo-Fr 9 bis 14 Uhr

Ankündigung

Die Internetseite der Deutschen Herzstiftung wird zurzeit vollständig überarbeitet. Ein neues und übersichtliches Design, eine verbesserte Navigation und eine Suchfunktion ermöglichen es Ihnen schon bald, die gewünschten Themenbereiche schneller zu finden. Freuen Sie sich, auf das was kommt. In der nächsten Woche erfahren Sie mehr.

Coronavirus

Was Sie als Herzpatient zu Corona wissen müssen

➞ Zur Infoseite

➞ Zur Video-Sprechstunde mit Herzexperten

Covid-19-Projektförderung – Herzstiftung hat Fördermittel in Höhe von 1 Million Euro vergeben

Herzstiftung fördert 14 patientennahe Forschungsprojekte zur Erforschung der Zusammenhänge von COVID-19 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. ➞ Geförderte Projekte

Pressekontakt

Brauchen Sie einen Herz­ex­per­ten als In­ter­view­part­ner oder Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu Herz­krank­hei­ten? Dann rufen Sie uns an:

Telefon
069 955128-140

__________________________

Michael Wichert
Leiter der Pressestelle
Telefon 069 955128-114
wichert@herzstiftung.de

Michael Wichert

___

Pierre König
Telefon 069 955128-140
koenig@herzstiftung.de

Pierre König